Fotografik Peter Deubel   |   Impressum   |   Kontakt

Nicht reines schwarz-weiß

Schwarz-weiß lebt von Kontrasten

Variationen mit Schlössern

Kontraste

Rauch

Noch vor Jahren wurden Fotos in die Bestandteile "schwarz", weiß" und "grau" aufgelöst. Man nannte dies eine Isohelie (Bereiche gleicher Helligkeit) und wurde relativ aufwendig in der Dunkelkammer vorgenommen. Heute ist eine Isohelie dagegen einfacher mit dem Computer herzustellen. Es bleibt aber immer noch die Herausforderung, diese Technik nicht als Spielerei einzusetzen, sondern damit wirkliche Bildgestaltung zu erreichen.
Nachfolgend eine Zusammenstellung, bei der es nicht nur auf die Tontrennung ankam, sondern auch darauf, kleinere Bereiche mit der Ursprungsfarbe zu füllen.
Klicken Sie in die Bilder, um sie zu vergrößern.

Sehen Sie auch "aus der Dunkelkammer"