Fotografik Peter Deubel   |   Impressum   |   Kontakt

Salz auf Mallorca

Salz oder Schnee

In der Saline auf der Insel Mallorca gibt es interessante Strukturen in den Salzkrusten.

Saline auf Mallorca

In Mallorca wussten bereits die Römer und die Phönizier um die Ernte von Salz am Strand von Es Trenc. Im Unterschied zu gewöhnlichem Kochsalz wird Flor de Sal d"es Trenc während des gesamten Prozesses der Herstellung nichts entzogen und es wird auch nichts hinzugefügt. Das Salz wird per Hand mit speziellen Rechen geschöpft und trocknet nach der Ernte unter Mallorcas Sonne. Die ausgewogene Mineralienkomposition macht diese Salzart zu einer Alternative für Gesundheitsbewusste.
Über lange Kanäle wird das besonders saubere Meerwasser in Kanäle geleitet, die in flache Becken münden. Dort lassen Sonne und Wind die "Salzblumen" an der Oberfläche kristallisieren.
Dieses Meersalz wird grundsätzlich naturbelassen oder nur mit Kräutern, Gewürzen, Blüten oder Oliven verfeinert.
Die industrielle Salzgewinnung liegt heutzutage bei mehreren 1000 t pro Jahr und das Salz wird auf meterhohe -schneeweiße- Berge aufgeschüttet.
Bei strahlend blauem Himmel fühlt man sich in Schneelandschaften versetzt. Nun die Temperatur von 35 oder mehr und eine leichte Brise erinnern daran, auf einer Saline in Mallorca zu sein.
Die gelbe Färbung in diesen Fotos entstanden dadurch, dass es an diesem Tag sehr viel Blütenstaub und Pollenflug gab. Der leichte Wind sorgte dann auf der Oberfläche des wenige Zentimeter tiefen Wassers für interessante Strukturen.