Fotografik Peter Deubel   |   Impressum   |   Kontakt

Wassertropfen

Wasser zu fotografieren kann sich auf die Bewegung beziehen, wie z.B. fließendes Wasser in Bächen, Wasserfällen und Flüssen etc.
Weitere Ansätze liegen in der Fixierung von Wellen und den entsprechenden Strukturen.
Auch die Fotografie unter Wasser sollte nicht vergessen werden.
Ein sehr häufig abgebildetes Motiv ist das Eintauchen eines Tropfens in die Wasseroberfläche oder das Festhalten des Momentes, wenn ein Tropfen aus einem Wasserhahn fällt.
Wasser als Medium kann Sprudelblasen haben.
Klicken Sie in das erste Bild und Sie werden weiter geführt.

Bach am Tegernsee

Wasser Tegernsee

Wasser Tegernsee

Das Originalnegativ ist zwar schon etwas älter, erzeugt bei mir aber immer noch eine innerliche Spannung (Die leichte Unschärfe ist beabsichtigt)

Wassertropfen (Original-Negativ)

Wassertropfen unter einem "Alu-Zelt".

Wassertropfen unter einem "Alu-Zelt".

Um dieses Foto zu machen war ein ziemlich hoher Aufwand notwendig. Zunächst wurde ein "Zelt" aus Alu-Folie gebaut, eine Schüssel mit Milch und Wasser darin positioniert und durch einen Lichtsensor wurde der Wassertropfen beim Eintauchen und beim Zurückspringen durch einen Blitz festgehalten.

Wassertropfen - die zweite

Wassertropfen in Original - sw.

Wassertropfen in Original - sw.

Diese Aufnahme stammt aus der gleichen Serie wie die Aufnahme darüber.