Fotografik Peter Deubel   |   Impressum   |   Kontakt

Osborn-Checkliste

Die Osborn-Checkliste wurde von Alex Osborn, dem "Erfinder" des Brainstormings entwickelt. Diese Checkliste besteht in der Urfassung aus 9 vorgegebenen Bereichen. Diese Bereiche können möglicherweise zusammengefasst aber auch noch erweitert werden.
Diese Checkliste kann für die Weiterentwicklung bereits bestehender Lösungen oder zu Optimierungsfragen von Produkten, bei der technischen Rationalisierung in Materialflüssen oder zur Nachbearbeitung einer Brainstorming-Sitzung eingesetzt werden. Natürlich eignet sich diese Checkliste auch dafür, fotografische Aufgabenstellungen zu bearbeiten.
(Die nachfolgende Liste bezieht sich noch auf produktorientierte Fragestellungen, wird aber in Kürze auf Fotografie angepasst.)


1. Andere Verwendungsmöglichkeiten, Zweckänderung
Können Produkt oder Methode auch in einen anderen Zusammenhang gestellt werden? Auf welche Weise könnte das Produkt oder das Verfahren anders eingesetzt oder verwendet werden?
2. Anpassen
Welche Produkte ähneln diesem Produkt?
Welche Parallelen gibt es?
Kann von diesen etwas übernommen oder nachgeahmt werden?
Wie kann eine Methode, ein Produkt oder ein Prozess noch alternativ angewendet werden?
3. Modifizieren
Können Eigenschaften wie Größe, Farbe, Form, Klang oder gar Geruch verändert werden? Kann etwas hinzugefügt werden?
4. Vergrößern oder verkleinern
Kann etwas weggelassen werden? Kann das Produkt kleiner gemacht werden? Ist eine "Kleinstausgabe" des Produkts denkbar? Kann etwas länger, dicker, gestaltet oder zusammengefügt, verdoppelt werden?
5. Ersetzen
Kann eine oder können mehrere Eigenschaften des Produktes durch andere ersetzt werden? Kann anderes Material eingesetzt werden, ist der Prozess veränderbar? Kann der Prozess an einem anderen Standort durchgeführt werden?
6. Umgruppieren
Können Einzelteile anders angeordnet werden? Kann in der Reihenfolge der Elemente etwas verändert werden?
7. Umkehren
Lässt sich das Produkt oder die Idee ins Gegenteil verkehren?
Was wäre das Gegenteil der Hauptprodukteigenschaft? Kann man Ursache und Folge vertauschen?
8. Neu kombinieren
Lassen sich einzelne Eigenschaften oder Elemente neu kombinieren?
Lassen sich einzelne Ideen aus einer Brainstormingsitzung kombinieren, so dass eine Produktvariante entsteht?